• n1
  • n2
  • n3
  • n4
  • n5
  • n6
  • hc06
  • hc09
  • hc12
  • rev_02
  • n7
  • n10
  • n11
  • n12
Havana Coastline - DIE BAND

Eine Formation, die für karibische und lateinamerikanische Musik auf höchstem Niveau steht.

Die Musiker aus Kuba, Ecuador, Puerto Rico, Guatemala, Argentinien, Spanien, Brasilien und Italien unter der musikalischen Leitung des Argentiniers Alejandro de Nardi präsentieren nahezu alle lateinamerikanischen Musikstile in einem mitreißendem authentischen Programm.
Ergänzt wird das Programm oft durch die Mitwirkung von Tänzerinnen und Tänzern aus Brasilien, Kuba, Ecuador und Argentinien.

Eine weitere Besonderheit der Band ist ihre Vielseitigkeit. Ob als brasilianische Samba Show (Rio Coastline) oder als Party Formation (Havana Club ), die Gruppe vermag den verschiedenen Erfordernissen und Programmwünschen je nach Anlass zu entsprechen.

Die Krönung stellt zweifellos Alma Perdida dar, eine große spektakuläre Tanz Revue, die in dieser Form einmalig sein dürfte.



Alejandro de Nardi, Bass, Vocals, Trompete, Arrangeur, Komposer ,
MD von Havana Coastline


"La Cubanita" Maray Montalvo Vocals, Dance
Michaela Strahl - Vocals
Alejandro de Nardi - Vocals, Bass, Trompete
Thomas Kennel - Guitars
Francesco Pericol i- Bass
Danny Hernandez - Percussion, Vocals
Pablo Pellecer - Percussion, Vocals
Stephan Zimmermann, Trompete
"El Peligroso" Timo Machmeier - Saxophone




DEMO / Hörprobe

LIVE DEMO Havana Coastline - Die Band

RNF Video in Lightbox by VideoLightBox.com v3.0m



Groove der Karibik. Die Havana Coastline Piratenshow für und mit Kindern und Jugendlichen

Piraten sind in und das nicht erst seit dem Fluch der Karibik. Havana Coastline bringt musikalisch szenisch und tänzerisch das Piratenspektakel auch und besonders für Kinder auf die Bühne.

Nach einer bunten musikalischen Show und  Songs wie Sopa de Caracol, der Schneckensuppe, geht es auf Schatzsuche, bei der die Band und ihre Tänzer musikalische und szenische Hilfestellung leisten. Wenn dann  erfolgreich der Schatz gefunden worden ist, folgt ein Tanzwettbewerb, dem ein Percussionswettstreit in nichts nachsteht. Dazwischen sorgen immer wieder musikalische Ausflüge in die Songwelt der Karibik und Tanzeinlagen  der kubanischen  Tänzer für Abwechslung und Spannung.

Doch auch Mama und Papa kommen auf ihre Kosten, wenn es dann im Anschluss um das beste Salsa Tanzpaar geht oder um das schönste rote Kleid, worüber die aus den Kindern bestehende Jury zu bestimmen hat. Das Ganze mit einer gekonnten Moderation. Ein gut zwei einhalbstündiges - Event, das den Tag für die ganze Familie unvergessen macht.

Übrigens: eine Kombination mit einem der anderen Ensembles eröffnet noch weitere musikalische, tänzerische und visuelle Perspektiven bis weit in den Abend hinein....